Spanndecken-Schulung

Spanndecken - eine zusätzliche Einnahmequelle für jeden Handwerker:

Spanndecken werden beim Endkunden aufgrund ihrer hervorragenden Eigenschaften immer beliebter. Mit der Qualifikation zum Spanndeckenfachbetrieb können Handwerker Ihren Umsatz zum Teil erheblich steigern. Welche Voraussetzungen und Kenntnisse für den Verkauf und die Montage von Spanndecken erforderlich sind, erfahren Sie in diesem Artikel.

Die Qualifikation

Wer kann diese Qualifikation überhaupt erlangen? Jeder Handwerksbetrieb, egal ob Raumausstatter, Schreiner, Maler, Gipser, Stukkateur, Fliesenleger, Bauunternehmer, Trockenbauer oder Zimmermann. Die Liste lässt sich endlos fortführen.

Für die Qualifikation muss jeder Handwerksbetrieb ein zwei- bis dreitägiges Seminar beim Hersteller absolvieren. Dieses besteht aus einem theoretischen und praktischen Teil. Der Schulungsleiter Ralf Zucker, Spanndeckenausbildung beim Weltmarktführer und mehr als fünfzehn Jahre Spanndeckenerfahrung, vermittelt Ihnen das notwendige Wissen über das Produkt und dessen Montage. In den hervorragend ausgestatteten Schulungsräumen werden Sie im Zuge der Ausbildung Spanndecken an eigens dafür vorbereiteten Rohdecken montieren. Inhaber Erich Oesterle steht den Teilnehmern während der Schulung für Bestellwesen und Kalkulation zur Seite. Regina Jörg-Oesterle spricht zum Thema Verkauf und Marketing aus mehr als 25 Jahren Erfahrung.

In der angenehm freundlichen Atmosphäre erfahren Sie vom Profi auch einige Geheimtipps, um das Ergebnis auf ein hohes Niveau zu bringen. Am Ende des Seminars erhalten Sie ein Zertifikat, das Sie als Spanndeckenfachbetrieb ausweist. Die Schulungsgebühren sind erfreulicherweise niedrig gehalten.

Wieso eine Qualifizierung?

Das Zertifikat ist erforderlich, damit Sie überhaupt mit Spanndecken beliefert werden können. Es stellt sicher, dass der Endkunde ein einwandfreies Produkt erhält, was Ihnen ja letztendlich zugute kommt. Denn nur ein zufriedener Kunde empfiehlt Sie auch weiter. Darüber hinaus haben Sie Zugriff auf unser umfangreiche Produktsortiment. Sie profitieren von den günstigen Einkaufspreisen und können so Ihren Gewinn maximieren.

Sie benötigen Unterstützung?

Sie haben Fragen zur Montage oder wissen nicht, wie Sie das Produkt am besten verkaufen oder präsentieren sollen? Bei uns finden Sie dafür immer ein offenes Ohr. Hier stehen Ihnen die Mitarbeiter mit Rat und Tat zur Seite. Zusätzlich zu der "Grundausbildung" werden Fortgeschrittenen-Kurse angeboten, die Sie immer tiefer in die Materie einführen. Die hauseigene Marketingabteilung versorgt Sie außerdem mit dem nötigen Rüstzeug, um erfolgreich Spanndecken verkaufen zu können.

Angefangen vom Flyer über Prospekte und Präsentations-CD's bis hin zur kompletten Geschäftsausstattung und Internetseiten erhalten Sie alles zu vergünstigten Konditionen.

Aufwand und Umsatz

Eine Spanndecke durchschnittlicher Größe kann an einem Tag fertig montiert werden. Außer einigen Bohrlöchern für die Halteprofile bleibt die Bausubstanz unverändert. Dadurch entsteht sehr wenig Schmutz, der beseitigt werden müsste. Mit Ausnahme einer Heizkanone, die man nur für die Folienspanndecken benötigt, sind keine großen Maschinen erforderlich. Die Baustelle ist in kurzer Zeit wieder wohnbereit. Damit lässt sich mit wenig Aufwand locker mal über 2.000 Euro Umsatz pro Tag erwirtschaften. Gerne beraten wir Sie in einem persönlichen Gespräch.

Möchten Sie mehr wissen?
Dann freuen wir uns auf ihre Mail! Schreiben Sie direkt an info@art-tectum.de oder kontaktieren Sie uns telefonisch oder per Fax.